Dein Wort ist meinem Fuß eine Leuchte (c) erge, pixabay

Geistlicher Impuls vom 30.09.2020 - Gottes Engel

Dein Wort ist meinem Fuß eine Leuchte,

ein Licht für meinen Pfad.    (Psalm 119)

 

Vor einigen Jahren dufte ich eine Führung zu den Fenstern in St. Stephan in Mainz erleben.

Der jüdische Künstler Marc Chagall schuf neun Fenster zu alttestamentlichen biblischen Themen. Ergänzt durch weitere 19 Fenster von Charles Marq entstand eine Fensterfläche von insgesamt 390 qm. Die Grundfarbe aller Fenster ist blau, wodurch diese einzigartigen Kunstwerke die gesamte Kirche in ein überirdisch anmutendes, himmelsgleiches Blau tauchen, dem man sich nicht entziehen kann. Alles ist in blaues Licht gehüllt, die Einrichtung, die Menschen, selbst die Haut erscheint blau. Der blaue Grundton deutet das Geheimnis des unsichtbaren Gottes an.

Viele Besucher beschreiben es ungefähr so: Durch diese Fenster fällt göttliches Licht auf uns Menschen.

 

„Marc Chagall (1887-1985) malt „supranatural". Es geht ihm nicht nur um das Vordergründige, sondern mehr noch um das Hintergründige, Übergründige. Er lässt uns im Sichtbaren Unsichtbares, im Zeitlichen Ewiges, im Geschaffenen den Schöpfer erleben.“ (https://bistummainz.de/pfarrei/mainz-st-stephan/chagall-fenster/meditationen-fuehrungen-erlaeuterungen/)

Chagall bringt die Verbindung von göttlichem und menschlichem Bereich oft durch Engel ins Bild. Besonders eindrücklich ist seine Umsetzung des Psalmverses: „Dein Wort ist meinem Fuß eine Leuchte, ein Licht für meinen Pfad.“ aus Psalm 119.  Der Engel hält das Wort Gottes als Buch in den Händen und bringt es zur Erde, zum Menschen. Durch ihn fällt göttliches Licht auf die Erde, hinein in alle Dunkelheiten unseres Lebens. Chagall zeigt die Wirkung dieses Lichtes auch plastisch durch die Menora, den siebenarmigen Leuchter, der die einzigartige Leuchtkraft des Wortes Gottes symbolisiert.

Gottes Wort spendet Licht und Leben und weist uns den rechten Weg.

 

Die beiden Engelgedenktage - Erzengel Michael, Gabriel und Rafael (29.09.) und Schutzengel (02.10.) – erinnern uns in besonderer Weise an Gottes Zugewandtheit zu den Menschen. Seine Engel sind Boten, die uns seine Nähe zeigen und durch die er selbst an uns wirkt.

https://www.youtube.com/watch?v=dNNWP8L2K9w

 

Herzliche Grüße und Gottes Segen wünscht Ihnen

Ihre Gemeindereferentin Christiane Hartung